Angie Hiesl

Regisseurin - Choreografin - Performance- und Installations-Künstlerin


geboren 1954 in Riedenburg/Oberpfalz,
aufgewachsen in Venezuela, Perú und Bonn,

lebt seit 1975 in Köln

AUSBILDUNG

Studium verschiedener Theater-, Tanz- und Körperarbeitsmethoden -
Theaterarbeit nach GROTOWSKI, STRASBERG-Methode -
1978 bis 1981 - Deutsche Sporthochschule Köln, Elementarer Tanz und Bewegungstheater

PREISE / STIPENDIEN

2012    KÜNSTLERINNENPREIS NORDRHEIN-WESTFALEN 2012
2005    INNOVATIONSPREIS des VI. Festival Internacional de Teatro y Artes de
             Calle de Valladolid, Spanien für »x-mal Mensch Stuhl«

2001    KÖLNER EHRENTHEATER-PREIS der SK-Stiftung Kultur
1998    Internationaler Straßentheaterpreis für »x-mal Mensch Stuhl«,
             Holzminden
1998    Preis THEATERZWANG für»Chicken Fodder & other fine stories«
1996    Förderpreis des Sekretariat für gemeinsame Kulturarbeit NRW
1993    Kinder- und Jugend-Theaterpreis der Stadt Köln für Choreographie
             »Kinderjahre« Regie: Arno Kleinofen
1991    CARL-STIPENDIUM Essen, Zeche Carl
1989    Chargesheimer Preis Förderstipendium der Stadt Köln




THEATER / TANZ / PERFORMANCE / AKTION(Auswahl)

2015       
Dhaka/Bangladesh, Shilpakala Academy
ID-clash in Bangladesh
Interkulturelles Performance- und Installationsprojekt zum Thema Transidentität
Konzept und Realisation: Angie Hiesl + Roland Kaiser

Köln, Rheinauhafen
AQUAMARIN.50678
Installations- und Performance-Projekt von Angie Hiesl + Roland Kaiser
Sommer Köln 2015

Köln, CarlsGarten, Schauspiel Köln
PARTS OFF – ID-clash
Special für tanznrw 2015 von Angie Hiesl + Roland Kaiser

2014       
Düsseldorf, Johannes-Rau-Platz/Apollo-Platz
AQUAMARIN.40213, Uraufführung
Installations- und Performance-Projekt zum 25. Jubliläum der Kunststiftung NRW
Konzept und Realisation: Angie Hiesl + Roland Kaiser
internationale tanzmesse 2014

Saarbrücken, Landwehrplatz
[in] VISIBLE - [un] SICHTBAR, Uraufführung
Urbanes Installations- und Performance-Projekt
Konzept und Realisation: Angie Hiesl + Roland Kaiser

Thionville/F, place Claude Arnoult
[in] VISIBLE - [un] SICHTBAR

Luxembourg, place Léon XIII
[in] VISIBLE - [un] SICHTBAR

Liège/B, place du 20-Août
[in] VISIBLE - [un] SICHTBAR

2013       
Köln, Stadtgärtnerei Köln-Poll
ID-clash, Uraufführung
Interkulturelles Performance- und Installations-Projekt
zum Thema Transidentität
Konzept und Realisation: Angie Hiesl + Roland Kaiser

Arnheim/NL, Innenstadt
DRESSING THE CITY UND MEIN KOPF IST EIN HEMD
Stadt-Intervention von Angie Hiesl + Roland Kaiser
M°BA (Mode-Biennale Arnheim)

Viersen, Innenstadt
DRESSING THE CITY UND MEIN KOPF IST EIN HEMD
Stadt-Intervention von Angie Hiesl + Roland Kaiser
Festival tanz nrw 2013

Dhaka/Bangladesh, Goethe-Institut Bangladesh
POSSIBILITIES
Performance mit neun "Hijras" (Drittes Geschlecht) von Angie Hiesl + Roland Kaiser


2012       
Köln, Chlodwigplatz
STILLLEBEN – UND LEISE SCHLUMMERT..., Uraufführung
Performative Stadt-Intervention aus dem Zyklus »URBAN-CITY-URBAN«
Konzept und Realisation: Angie Hiesl + Roland Kaiser

Düsseldorf, NRW-Forum   
Installation zum Projekt DRESSING THE CITY UND MEIN KOPF IST EIN HEMD
von Angie Hiesl + Roland Kaiser, internationale tanzmesse nrw
       
São Paulo/Brasilien – Praça Antônio Prado, MOSTRA SESC DE ARTES 2012
DRESSING THE CITY UND MEIN KOPF IST EIN HEMD
Stadt-Intervention von Angie Hiesl + Roland Kaiser   
           
Alès/Frankreichx-mal Mensch Stuhl, Festival CRATÈRE SURFACE
       
Montréal/Kanadax-mal Mensch Stuhl, FESTIVAL TRANSAMÉRIQUES (FTA)


2011 
Göteborg/Schweden, 3:e våningen - PART OFF – PICK’n’PLACE
Interdisziplinäres Performance-Projekt von Angie Hiesl + Roland Kaiser
Kulturnatta Göteborg 2011


Sprockhövel, Eröffnung Bildungszentrum Sprockhövel IG Metall PICK’n’PLACE
Performance-Projekt von Angie Hiesl + Roland Kaiser

Köln, Ebertplatz und Heinrich-Böll-Platz
DRESSING THE CITY UND MEIN KOPF IST EIN HEMD / Uraufführung
Stadt-Intervention aus dem Zyklus »URBAN-CITY-URBAN«
Konzept und Realisation: Angie Hiesl + Roland Kaiser

Münster, Innenstadt -  PICK’n’PLACE, Interdisziplinäres Performance-Projekt von Angie Hiesl + Roland Kaiser, Festival Flurstücke 011

Düsseldorf
, tanzhaus nrw, "3. CROSSING DANCE FESTIVAL"                           PART OFF
– ... und HAAR und HAAR und HAAR und ...                                 Aktions-Installation von Angie Hiesl + Roland Kaiser

Viersen, Innenstadt         Düsseldorf, tanzhaus nrw
PICK’n’PLACE                 PART OFF – PICK’n’PLACE                                Interdisziplinäres Performance-Projekt von Angie Hiesl + Roland Kaiser
Festival tanz nrw 2011


2010      
Köln, Friesenplatz und Hans-Böckler-Platz - PICK’n’PLACE, Uraufführung
Interdisziplinäres Performance-Projekt im öffentlichen Raum aus dem Zyklus
»URBAN-CITY-URBAN«
Konzept / Regie / Choreographie / Installation: Angie Hiesl + Roland Kaiser

Köln, Rheinuferstraße - ROTER FLUSS
Kunst-Installation
von Angie Hiesl + Roland Kaiser im Rahmen der Präsentation des Buches
china-hair-connection Beijing-Cologne, erschienen im Emons Verlag Köln
zum gleichnamigen Projekt von Angie Hiesl + Roland Kaiser

Darmstadt, Akademie für Tonkunst - PARTS OFF - china-hair-connection Beijing-Cologne - Performance und Installation von
Angie Hiesl + Roland Kaiser, 64. Frühjahrstagung des INMM

Trondheim / Norwegen, Festung Kristiansten NO ONE IS ILLEGAL
Performance-Projekt in Zusammenarbeit mit Theater POLYFON


2009
Köln, ART.FAIR 21 -
PARTS OFF – TWINS - how do I know I am me...
Aktions-Installation von Angie Hiesl + Roland Kaiser

Liverpool/UK - TWINS – how do I know I am me
Interdisziplinäres Performanceprojekt mit fünf eineiigen Zwillingspaaren
Konzept / Raum / Aktion: Angie Hiesl + Roland Kaiser


2008
Köln + Peking/China - china-hair-connection Peking-Köln / Uraufführung
Interdisziplinäres Performance-Projekt im öffentlichen Raum aus dem Zyklus »HAAR«
Konzept / Raum / Aktion: Angie Hiesl + Roland Kaiser

Aachen - x-mal Mensch Stuhl und x = jetzt
Festival across the borders


2007 
Köln, Brachgelände Dillenburger Straße - MAKADAM - ein interdisziplinäres Performance-Projekt im öffentlichen Raum, Konzept / Raum / Aktion: Angie Hiesl + Roland Kaiser

Prag/Tschechien - x-times people chair
Prague Quadrennial 2007


2006
Düsseldorf, tanzhaus nrw - PARTS OFF - ZWILLINGE - how do I know I am me..., Festival Temps d'Images, zwei teilweise neu inszenierte Szenen aus "ZWILLINGE - how do I know I am me...", Aktions-Installation von Angie Hiesl + Roland Kaiser

Shanghai/China - ...public hair..., Fringe Festival, work in progress Projekt im öffentlichen Raum aus dem Zyklus »HAAR«

Aarhus/Dänemark - x-mal Mensch Stuhl, Festival Womania/Aarhusfestuge, Inszenierung nur mit Frauen und Fotoausstellung von ausgewählten Projekten

Hagen - x-mal Mensch Stuhl, Aktionstage BLAU

Poznan/Polen - x-mal Mensch Stuhl - Malta Festival

Köln, Villa Kalk und Museumshalle Kalk - ... und HAAR und HAAR und HAAR und ...         Eine Produktion des Schauspiel Köln in Zusammenarbeit mit Angie Hiesl Produktion       Performance-Projekt aus dem Zyklus »HAAR« - Konzept / Raum / Aktion: Angie Hiesl + Roland Kaiser, Uraufführung



2005
Warschau/Polen  -  Familie und Zuhause – Ein Besuchs-Projekt in mehreren Teilen
Life-Situation / Installation / Theater / Performance
Inszenierung: Angie Hiesl + Roland Kaiser
XII. Internationales Festival Sztuka Ulicy und Goethe-Institut Warschau

Valladolid / Spanien - x-mal Mensch Stuhl - VI. Festival Internacional de Teatro y Artes de Valladolid

2004  Düsseldorf, NRW-Forum - Familie und Zuhause - Blick ins Zimmer - Nr. 1
Performance und Installation von Angie Hiesl + Roland Kaiser
5. internationale tanzmesse nrw"

Bordeaux / Frankreich, Innenstadt  - x-mal Mensch Stuhl (x-fois gens chaise)
L'Escale Du Livre - Buchmesse

2003
Südamerika-Tour mit x-mal Mensch Stuhl
(x-vezes gente cadeira / x-veces gente silla)
in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut
    Salvador do Bahia / Brasilien, Festival "Mercado Cultural"
    Lima / Perú, Goethe Institut Lima in Zusammenarbeit mit Centro Cultural San
    Marcos
    Rio de Janeiro / Brasilien, Festival "Panorama de Dança"
    Cordoba / Argentinien, "Festival International de Teatro Mercosur 2003"
    Porto Alegre / Brasilien, Festival "Porto Alegre em Cena"

Köln - Severinsviertel Köln - Familie und Zuhause – Ein Besuchs-Projekt in mehreren Teilen - Life-Situation / Installation / Theater / Performance an verschiedenen Orten im öffentlichen und privaten Raum von Angie Hiesl + Roland Kaiser / Uraufführung

Barcelona / Spanien - x-mal Mensch Stuhl, Festival "Dies de Danza"
in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut Barcelona

2002       
Hamburg - x-mal Mensch Stuhl, Quartier Levantehaus
Bogotá / Kolumbien - x-mal Mensch Stuhl (x-veces gente silla) -
Neuinszenierung mit lokalen AkteurInnen, Goethe Institut Bogotá
Stockton / England - x-mal Mensch Stuhl" (x-times people chair)
"International Riverside Festival"
Gent / Belgien - x-mal Mensch Stuhl (x-fois gens chaise)
Internationaal-StraatTheater Festival"

Jena, Innenstadt - x = jetzt, Jenaer Museumsnacht / "Panta Thei - Alles fließt"

2001   
Köln - Brückenkopf Deutzer Brücke - ZWILLINGE – how do I know I am me...
Interdisziplinäres Performance-Projekt mit sechs eineiigen Zwillingspaaren
von Angie Hiesl + Roland Kaiser, Uraufführung und Festival IMPULSE 2001

Villingen, Franziskanermuseum - x = jetzt, "Museumsfest"
Düsseldorf, Ehrenhof - x = jetzt, Kongress "Stiftung Lebendige Stadt"

Friedberg - x-mal Mensch Stuhl, Stadtfest "Friedberg spielt verrückt"
São José do Rio Preto / Brasilien - x-mal Mensch Stuhl (x-vezes gente cadeira) -
mit lokalen und europäischen AkteurInnen "Festival Internacional de Teatro
São José do Rio Preto"
Fribourg / Schweiz - x-mal Mensch Stuhl, Festival "Belluard Bollwerk International"
Les Mureaux / Frankreich - "x-mal Mensch Stuhl" ("x-fois gens chaise")
Festival "Rendez-vous aux Mureaux"

2000       
Köln, U-Bahn-Haltestelle Appellhofplatz - KACHELHAUT 4, Raum-Installation und Performance in Zusammenarbeit mit GERNO BOGUMIL, ROLAND KAISER - im Rahmen von "plan 2000"

Freiburg - x-mal Mensch Stuhl, "Internationales Theater-Festival"

Dortmund, Kokerei Hansa  - KACHELHAUT 3, Raum-Installation und Performance in Zusammenarbeit mit GERNO BOGUMIL, ROLAND KAISER - Festival "Theaterzwang 2000"

1999       
Aurillac / Frankreich - x-mal Mensch Stuhl (x-fois gens chaise) - Festival d'Aurillac

München, Fußgängerunterführung Maximilianstraße - KACHELHAUT 2
Raum-Installation und Performancein Zusammenarbeit mit GERNO BOGUMIL,         ROLAND KAISER - StadtForum München

1998       
Bonn, Rheinufer - HOCH-ZEIT Deutsch II
Dresden, Elbeufer - HOCH-ZEIT Deutsch I
Tanz-Performance und Installation in Zusammenarbeit mit ROLAND KAISER -
Ausstellung "An Elbe und Rhein", Elisabeth Montag Stiftung Dresden

Holzminden - x-mal Mensch Stuhl, "Internationales Straßentheater Festival"
Londrina / Brasilien - x-mal Mensch Stuhl (x-vezes gente cadeira) - mit lokalen
und europäischen AkteurInnen - "Festival Internacional de Londrina" (FILO)

Dortmund, Aula am Ostwall - Chicken Fodder & other fine stories -
Stück in Zusammenarbeit mit DYANE NEIMAN, ADRIANA KOCIJAN -
Uraufführung bei Festival "Theaterzwang 98"

1997
Köln, Im MediaPark
Traum-körper-raum-körper-raum
Performance
Konzept und Realisation: Angie Hiesl + Roland Kaiser
Ballkultur: Eröffnung SK Stiftung

Essen - Zeche Zollverein, Choreographisches Zentrum NRW (jetzt: Pact Zollverein) KACHELHAUT 1 / Uraufführung - 2. internationale tanzmesse nrw
Raum-Installation und Performance
in Zusammenarbeit mit GERNO BOGUMIL, ROLAND KAISER" - 2. internationale tanzmesse nrw" - Uraufführung 

Bremen, Tenever/Kattenturm/Huchting/Hof des Schauspielhauses - ...wenn oben auf dem Dach... Eine Performance mit Faß und OHNE Boden" -
Performance für öffentliche Plätze - Quartier e.V., Bremer Tanzherbst

Köln, IHK (Industrie u. Handelskammer), Durch die Fenster Trans-Port-Aktions-
Performance, in Zusammenarbeit mit GERNO BOGUMIL, ROLAND KAISER

Gießen - x-mal Mensch Stuhl, Festival "12 Stunden"

München - x-mal Mensch Stuhl, StadtForum München

1996       
Bonn, Kunstmuseum Bonn 1...1...1...1 Mensch Stuhl
Aktions-Installation - Stück aus dem Zyklus "Mensch Stuhl"

Bonn, Eröffnung UNO Bonn
Fassaden-Performance

Amsterdam / Arnheim / NL
- x-mal Mensch Stuhl, deutsch-niederländisches
Gemeinschaftsprojekt - Kinesis International, "Festival Images",
Goethe Institut Amsterdam

Recklinghausen - 2 Stühle - 2 Stühle
Fassaden-Performance in Zusammenarbeit mit Gerno Bogumil
Eröffnung der Ruhrfestspiele

Dortmund
- x-mal Mensch Stuhl, Festival "Theaterzwang 96"

Potsdam
- Medea
nach einem Melodram von Georg Anton Benda
Musikfestspiele Schlosstheater Potsdam Sanssouci
Inszenierung: Jürgen Tamchina
Darstellerin der Hofmeisterin: Angie Hiesl

1995       
Budapest / Ungarn - x = jetzt, Goethe Institut - "Herbstfestival"

Köln, Innenstadt - x-mal Mensch Stuhl
Aktions-Installation/Fassaden-Inszenierung -
Stück aus dem Zyklus "Mensch Stuhl" - Uraufführung

Eupen / Belgien, Freibad Wetzlarbad - Wasserwärts, Wasserinszenierung
mit Tanz und dem KÖLNER UNTERWASSER BLASORCHESTER

Köln, Halle Kalk - 50 Jahre Krieg und Frieden
Heiner Müller "Germania Tod in Berlin"
Gemeinsames Projekt Kölner Theater

Köln, Hallenbad Chorweiler
Viktoria geht baden...weil er chlor...chor sie weiter
Wasserinszenierung mit Tanz und dem KÖLNER UNTERWASSER
BLASORCHESTER

Köln, Neptunbad
Die Rose ist rot und flatterhaft. manchmal flatterhaft
in seinen Erscheinungen...

Performance
Eröffnung Landestanzbüro (GZT)

Korbach - 2 Stühle - 2 Stühle
Fassaden-Performance in Zusammenarbeit mit Gerno Bogumil

Mönchengladbach, Museum Abteiberg - x = jetzt, Festival "Ensemblia 95"

Wuppertal, Die Börse - 2 Stühle - 2 Stühle, Performance an der Wand
in Zusammenarbeit mit GERNO BOGUMIL - Festival "Verrückte Frauen"

1994       
Bern / Schweiz, Dampfzentrale - "......", Tanzperformance und Installation -
 "Berner Tanztage"

Mainz, Landesmuseum - Schwebebalken, Tanzperformance und Installation
"Performance-Woche"

Köln, Tanzbrunnen - Schön..., Performance und Installation - in Zusammenarbeit mit Gerno Bogumil

Essen, Zeche Zollverein Outdoor-Tanz-Performance
tanzmesse NRW

1993       
Köln, Chorweiler/City-Center - Frau Chorweiler dreht sich um...
Soziokulturelles Theater- und Musikprojekt


Köln, Lichtstraße - 2 Stühle - 2 Stühle, Performance an der Wand in
Zusammenarbeit mit Gerno Bogumil

Köln - Kinderjahre
nach dem gleichnamigen Stück von Roel Adam und dem "Huis aan de Amstel", Amsterdam
Regie: Arno Kleinofen, Choreographie: Angie Hiesl


1992       
Köln, Sporthalle Bergischer Ring - KÜR - André Breton trifft auf einen
Schwebebalken und...
, Tanzperformance und Installation

Köln, Gothaer Kunstforum - Ohne Grund und Boden, Performance und Installation
in Zusammenarbeit mit Gerno Bogumil

Bonn, Performance am Rathaus
Festival Grenzenlos Bonner Sommer


1991       
Essen, Zeche Carl - Carl...die vielen zarten Birken..., Installation und Performance

Köln, Performance und Installation
"Bettwäsche wird Kunst" Sleep Art - Bett & Decke


1990       
Düsseldorf, Stadtbad Derendorf - CHLOR, Wasserinszenierung - Stück für
Hallenschwimmbad mit Tanz und Bläsern

Köln, Südbrücke - Rhein...Rhein...Rhein...ROT... zwischen Schöpfung und Erschöpfung...
Aktionszyklus in fünf Bildern - Musik: VOLKER STAUB

Köln, Brache Moltkestraße/Richard-Wagner-Straße, Moltkerei Werkstatt
Performance für Ingo Kümmel


1989       
Bonn, Tapetenfabrik - ausgewähltes für ein schöneres zuhause, Performance
"Bonner Kunstwoche"

Köln, HBF/ Bahnsteig 2/3 - Abschied und Ankunft, Wasser-Tanz-Performance -
Kölnischer Kunstverein und Moltkerei Werkstatt - Uraufführung

1988       
Köln, Neptunbad - Die Rose ist rot und flatterhaft. manchmal flatterhaft in seinen Erscheinungen... -
Stück für Jugendstilschwimmbad mit Tanz und Bläsern - Uraufführung

1987
Herne, Stillgelegte Zeche Teutoburgia, Betreten verboten, Performance für Förderturm

Paris / Frankreich, Internationales Performance Festival - Have you ever been bitten by a blue rabbit... and then disappeared in the night, Performance mit
Tanz und Trompete in Zusammenarbeit mit GERNO BOGUMIL

Köln, Stollwerck - Fassade/Dach - Talk to me, Talk to me, Talk to
me... ist es möglich oder nicht?
, Performance-Theater an der Fassade

Köln, Alter Wartesaal
Geburtstagsperformance mit Elefant für Ingo Kümmel
in Zusammenarbeit mit Gerno Bogumil


1986       
Köln
, Stollwerck - Räderraum - Chambre Séparée, Rauminstallation und Performance in Zusammenarbeit mit Gerno Bogumil
im Rahmen der Gemeinschaftsveranstaltung "Toujours L'Amour" von Hienz Dietz, Dynamic Chicken, Angie Hiesl

Köln, Kölnischer Kunstverein, Ausstellung "Unausgewogen" -INGO KÜMMEL
"Ohne Titel", Live-Aktion zur Eröffnung - Konzept in Zusammenarbeit mit
C. VIKTOR DAHMEN

Köln, Stollwerck - Maschinenhalle
Der Du weißt, wann die Sonne in Ostende untergeht...
Theater, Tanz und Installation

1985       
Köln, Stollwerck - Räderraum Weisse Katze gesprungen... Musik-Klang-Sprach-Aktions-Stück, in Zusammenarbeit mit Georg Verhülsdonk

1984 
Köln, Stollwerck - Maschinenhalle
I've got tears in my ears from lying on my back in my bed while I cry over you, Performance in Zusammenarbeit mit Elisabeth und Herbert Clark-Hasters

Köln, Stadtgarten Performance mit Mensch, Stuhl und Scheiterhaufen
Konzept in Zusammenarbeit mit Georg Verhülsdonk

Köln, SLW (Schauspiellehrwerkstatt)
ICH LIEBE DICH UND ALLES IST SCHÖN
ein Stück nach Antonin Artauds "Stein der Weisen" und "Der Blutstrahl"
Konzept, Regie: Georg Verhülsdonk, Angie Hiesl

1982/83
Köln, Theater Deutzer Freiheit, SLW (Schauspiellehrwerkstatt)
Fräulein Julie
nach einem Stück von August Strindberg
Regie: Anita Ferraris, Tanz: Angie Hiesl

1979 - 1982   
Circus Piccolini - Theatercircus Aufführungen und Workshops in Deutschland und
Frankreich - Mitbegründerin des Circus´


GEMEINSCHAFTSAUSSTELLUNGEN
2013               EVO - Frauen in den Weltreligionen
                       Bonn/Frauenmuseum
                       Fotoexponate von Roland Kaiser zum Projekt
                       "... und HAAR und HAAR und HAAR und ..."
                       von Angie Hiesl + Roland Kaiser
2005               Thai-German Contemporary Art Exchange 2005
                       Bangkok / Thailand
2004               Gabriele Münter Preis 2004 - Bonn/Frauenmuseum,
                       Berlin/Martin-Gropius-Bau
1998               An Elbe und Rhein - Dresden/Elbeufer, Bonn/Rheinufer
                       Galerie der Wünsche - Kölnisches Stadtmuseum
1997/1998      Gabriele Münter Preis 97 - Bonn/Frauenmuseum,
                       Osnabrück/Kunsthalle Dominikaner Kirche,
                       Erfurt/Galerie am Fischmarkt
1995/1996      Der Rhein, Le Rhin, De Waal -
                       Bonn/Rheinisches Landesmuseum,
                       Straßburg/Musée d'Art Contemporain,
                       Nijmwegen/Museum Commanderie van Sint Jan



GEMEINSCHAFTS-FOTOARBEIT
1988/1989         Köln – Zusammenarbeit mit C. Victor Dahmen
1988/1989      Familie / zu Hause

EINZEL-AUSSTELLUNG
2006               Aarhus/Dänemark - Aarhus Theater in Zusammenarbeit mit
2006              Aarhus Festuge, Werkschau Angie Hiesl Produktion
1995-2006      Fotos von Roland Kaiser


EIGENE PUBLIKATIONEN
2015               Katalog – AQUAMARIN.40213
                       Katalog – ID-clash
                       Video-Film – AQUAMARIN.50678, Köln
                       Film: MICHAEL MAURISSENS
2014               Video-Film – AQUAMARIN.40213, Düsseldorf
                       Film: MICHAEL MAURISSENS
                       Video-Film – [in] VISIBLE - [un] SICHTBAR, Liège/Belgien
                       Film: MICHAEL MAURISSENS
                       Video-Film – [in] VISIBLE - [un] SICHTBAR, Saarbrücken
                       Film: MICHAEL MAURISSENS
                       Video-Film – ID-clash, Film: BASA VUJIN-STEIN
2013               Video-Film – STILLLEBEN – UND LEISE SCHLUMMERT...
                       Film: BASA VUJIN-STEIN
2013               Katalog zum Projektzyklus URBAN-CITY-URBAN
                       von der Stadt Viersen gefördert
2012               Video-Film – DRESSING THE CITY UND
                       MEIN KOPF IST EIN HEMD

                       Film: PETER PAULUS, ANGIE HIESL, ROLAND KAISER
2011               Video-Film – PICK’n’PLACE, Film: BASA VUJIN-STEIN
2010               Buch-Publikation – china-hair-connection Beijing-Cologne,
                       Emons Verlag Köln,
                       von ANGIE HIESL + ROLAND KAISER, Fotos: ROLAND KAISER
2009               Video-Film – china-hair-connection Peking-Köln
                       Film: GERRIT BUSMANN, ANGIE HIESL, ROLAND KAISER
2008               Foto-DVD – china-hair-connection Beijing-Cologne,
                       Foto: ROLAND KAISER
2012-1995      Foto-DVD – x-mal Mensch Stuhl, Foto: ROLAND KAISER
2008-1995      Foto-DVD – x=jetzt, Foto: ROLAND KAISER
2007               Foto-DVD – MAKADAM, Foto: ROLAND KAISER
2006               Foto-DVD – …und HAAR und HAAR und HAAR und…,
                       Foto: ROLAND KAISER
                       Foto-DVD – ...public hair..., Foto: ROLAND KAISER
2005/2003      Foto-DVD – Familie und Zuhause – Ein Besuchsprojekt
                       in mehreren Teilen
, Foto: ROLAND KAISER
2002               Video-Film – ZWILLINGE - how do I know I am me ...
                       Film: H. DIETER SCHÄFER, ROLAND KAISER
1986-2000      Katalog – ANGIE HIESL – ausgewählte Produktionen
1999               Video-Film – KACHELHAUT 2, Film: von REINER J. KLEIN
1997               Postkartenserie – x-mal Mensch Stuhl
1996               Video-Film – 1...1...1...1 Mensch Stuhl
                       Film: ANGIE HIESL und H.DIETER SCHÄFER
1994               Video-Film - 1...1...1...1 Mensch Stuhl, Film: KIRSTEN LIEBOLDT
1987               Katalog – Talk to me, Talk to me, Talk to me... Ist es
                       möglich oder nicht?



SONSTIGE PUBLIKATIONEN (Auswahl)
2004               Beitrag in Katalog: Gabriele Münter Preis 2004 -
                       herausgegeben vom Frauenmuseum Bonn
1998               Beitrag in Katalog: Ausstellung An Elbe und Rhein
                       herausgegeben von Elisabeth Montag Stiftung, Dresden
1997               Beitrag in Katalog: Gabriele Münter Preis 97 -
                       herausgegeben vom Frauenmuseum Bonn
1997               TV-Beitrag: ARTE - x-mal Mensch Stuhl
                       von FLORIAN VON STETTEN
1995               Beitrag in Künstlerinnen in NRW herausgegeben vom
                       Frauenkulturbüro e.V. NRW
1994               TV Beitrag: WDR - Portrait von ERIKA FEHSE,
1993               Beitrag in: Performance, Ritual, Prozeß - Handbuch der
                       Aktionskunst in Europa
von ELISABETH JAPPE -
                       Prestel-Verlag, München/New York
1990               Video-Film Stromkilometer - Film über das Projekt an der
                       Südbrücke Köln, von HEINZ DIETZ
1990               Video-Film Portrait Angie Hiesl von ANNEBARBE KAU

PRESSE-VERÖFFENTLICHUNGEN

Zahlreiche internationale Beiträge, Berichte, Artikel und Rezensionen in
Fachzeitschriften für Theater, Tanz und Kunst / Tagespresse / TV und Radio






Druckansicht