http://www.angiehiesl.de/cms/img//ad52151f0751c3e4.jpg

Familie und Zuhause – Ein Besuchs-Projekt in mehreren Teilen

Life-Situation – Installation – Theater – Performance
von Angie Hiesl und Roland Kaiser
Familie und Zuhause – Zwei Begriffe, die für jeden Menschen mit einer Vielzahl von Bedeutungen, Assoziationen und Erlebtem verbunden sind. Das Zuhause ist der Ort
der Geborgenheit, der intime Platz. Die Familie steht für das Prinzip einer schützenden Gemeinschaft. Gleichzeitig wird das staatlich geschützte Konzept Familie in seiner tradierten Form zunehmend hinterfragt und ist zu einem möglichen Modell neben
anderen Lebensformen geworden.

Das Ausloten der Vielschichtigkeit familiärer Lebensweisen steht im Mittelpunkt dieser Produktion von Angie Hiesl und Roland Kaiser. In verschiedenen Aktions-Installationen werfen sie einen öffentlichen Blick auf Verborgenes, transportieren häusliche und
»intime« Situationen in den öffentlichen Raum. Protagonisten sind klassische Familien, Singles, gleich-geschlechtliche Paare und andere soziale Lebensformen.

Die Inszenierung mischt sich unter das alltägliche urbane Leben – PassantInnen und Straßenverkehr werden Teil davon. Im Aufeinandertreffen von Innen- und Außenwelten entstehen absurde, surreale und kritische Bilder.

Uraufführung 2003 – Köln, Severinsviertel


Druckansicht