http://www.angiehiesl.de/cms/img//a58af7236e283f5d.jpg

AQUAMARIN.50678 bei Sommer Köln

6. bis 9. Juli 2015, Rheinauhafen beim mittleren Kranhaus
http://www.angiehiesl.de/cms/img//f8405b9297e0fc30.jpg

In AQUAMARIN.50678 beschäftigen sich Angie Hiesl + Roland Kaiser assoziativ mit dem Element Wasser. Dabei steht der ästhetische und sinnliche Umgang mit Wasser im Mittelpunkt, während der Rhein nebenher fließt.
In unserem urbanen Alltag steht uns Wasser fast jederzeit in vielfältiger Form und in „verschwenderischem” Überfluss zur Verfügung. Selten strömt es frei. Meist wird es von der Wasserwirtschaft kontrolliert eingebettet, aufgefangen und in Leitungssysteme gelenkt.
Doch unsere sinnliche Beziehung zu H2O bleibt unverrückbar. Es weckt unsere Aufmerksamkeit, unsere Neugier, unsere Lust. Gemeinsam mit fünf TänzerInnen und einem Klangkünstler setzen sich Angie Hiesl + Roland Kaiser ästhetisch mit diesem Element auseinander. AQUAMARIN.50678 interveniert in dem Kölner Rheinauhafen – dem neu gestalteten Viertel mit den drei markanten Kranhäusern. Ein beeindruckendes Projekt, das alle Sinne inspiriert.

AQUAMARIN.40213 war 2014 eines der Jubiläumsprojekte der Kunststiftung NRW anlässlich ihres 25jährigen Bestehens. Wie die Uraufführung in Düsseldorf fördert die Kunststiftung NRW nun auch die Adaption in Köln. Wir danken herzlich.


Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt DLR, das für unser Projekt die Kulturpatenschaft übernommen hat.
Unser persönlicher Dank gilt den zwei sehr engagierten Mitarbeitern der DLR,
Herrn Bartocha und Herrn Bellinghausen, für ihre kompetente und tatkräftige Unterstützung beim Aufbau unserer WasserTreppen-Installation. http://www.angiehiesl.de/cms/img//0784dc8cbd62dac3.jpg http://www.angiehiesl.de/cms/img//82e0825cead3d603.jpg











In Zusammenarbeit mit SOMMER KÖLN
Gefördert von der Kunststiftung NRW
Die Angie Hiesl Produktion wird konzeptionell gefördert von der Stadt Köln

http://www.angiehiesl.de/cms/img//1ea0e4d47f010171.jpg http://www.angiehiesl.de/cms/img//fc89c5c8e491e49c.jpg











Druckansicht