PICK’n’PLACE in tanz nrw 11

Parts off – PICK’n’PLACE
in tanz nrw 11 - Düsseldorf
Freitag 6. Mai 2011
tanzhaus nrw, Erkrather Straße 30, 40233 Düsseldorf
Beginn: 16.00 Uhr, Dauer: 5,5 Stunden
Performer: Gerno Bogumil

tanz nrw 11 in Viersen
Dienstag 10. Mai 2011 und Mittwoch 11. Mai 2011
Rathausmarkt/Stadthaus und Hauptstraße/Sparkassenvorplatz
Beginn: 12.00 Uhr, Dauer: 5 Stunden
Performer: Gerno Bogumil und Yang Yunzhi

Auf Einladung des Festivals tanz nrw 11 zeigen Angie Hiesl und Roland Kaiser ihr interdisziplinäres Performance-Projekt PICK’n’PLACE aus dem Zyklus URBAN-CITY-URBAN.

Das Performance-Projekt PICK’n’PLACE besteht aus zwei eigenständigen Aktions-Installationen, deren konzeptioneller Mittelpunkt Regale sind. Im öffentlichen Raum platziert werden sie mit unzähligen Alltagsgegenständen bestückt. PICK’n’PLACE ist ein performatives Spiel mit Platzierung und Deplatzierung – eine Ver-Rückung von Innen- und Außenwelten.

PICK’n’PLACE eröffnete 2010 den Projektzyklus URBAN-CITY-URBAN, den Angie Hiesl und Roland Kaiser in den nächsten drei Jahre für den städtischen öffentlichen Raum realisieren. Die Arbeiten beschäftigen sich mit Stadtentwicklung, urbanem Strukturwandel, mit der Wirkung von Performativer und Installativer Kunst auf den öffentlichen Raum und umgekehrt.

Im Rahmen des Festivals tanz nrw 11 wird in Düsseldorf nur eine Aktions-Installation als Parts off... präsentiert. In Viersen werden beide Aktions-Installationen zu sehen sein.




Druckansicht